Logo_edited.png

Individuelles Triathlontraining, das in dein Leben passt

Du suchst ein individuelles Coaching auf dem Weg zur neuen Bestzeit oder vielleicht zum ersten Triathlon? Du möchtest dich in einer Disziplin verbessern, vielleicht sogar eine Quali schaffen? Vielleicht hast du dir auch einfach in den Kopf gesetzt, beim nächsten Wettkampf schneller als... Paul, Sabine, dein Trainingspartner oder dein Chef zu sein?

Ich biete dir die optimale Vorbereitung mit einem individuellen Trainingsplan, der zu dir und deinem Leben passt. Wir analysieren gemeinsam deine Begrenzer und finden heraus, wo noch Potentiale schlummern. Wir legen gemeinsam Ziele fest und ich begleite dich Stück für Stück auf dem Weg dahin. 

Daniela Könen Dein Triathloncoach

 

Über mich

Fast 30 Jahre ohne Sport

Eigentlich war außerhalb der Schule Sport nie ein großes Thema für mich. Klar, irgendwie bewegt habe ich mich immer und draußen war ich auch schon immer gerne. Aber ich habe nie wirklich zielgerichtet etwas für mich getan oder auf ein sportliches Ziel hingearbeitet. Erste gesundheitliche Probleme haben mich dann doch dazu gebracht, es mal mit dem Sport zu versuchen.

Über erste Anfänge im Fitnessstudio folgte der Einstieg ins Laufen, bald danach kam das Radfahren dazu und dann der Gedanke: „Wenn ich jetzt noch Schwimmen könnte, dann wäre Triathlon vielleicht was“

 

Doch Kraul lernen?

Ja, Kraul kann man lernen! Ich hatte ab 2010 einen tollen Schwimmtrainer, der sich viel Mühe mit mir als Anfängerin im Verein gegeben hat. Anfangs fand ich das wahnsinnig komplex, aber nach ein paar Monaten bin ich beim ersten Triathlon schon weite Strecken Kraul geschwommen.

 

Alles ausprobiert...

Mittlerweile habe ich nach einer Sprintdistanz (da hab ich recht schnell gemerkt, dass mir das zu hektisch und schnell ist) diverse olympische Distanzen, Mitteldistanzen und vier Langdistanzen gefinisht. Ich mache das mit Leidenschaft und mit der Freude an der Herausforderung, auch mit dem Wissen, dass ich nicht vorne mitspiele. Die Arbeit an meinen Begrenzern und die Entwicklung der Form in Richtung meiner ganz persönlichen Ziele reizt mich und fordert mich immer wieder heraus.

 

Andere begeistern

Mir reicht die Arbeit an meinen eigenen Zielen nicht, ich finde es spannend, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten. Seit 2013 bin ich als Trainerin im Verein aktiv, seit 2016 coache ich Athleten individuell auf dem Weg zu ihren Zielen. Dabei ist mir die enge Kooperation mit den Athleten wichtig. Das Training muss zu dir und deinem Leben passen, es soll dich fordern, nicht überfordern.

Stefan

Stefan Rad.jpeg
Stefan LaufZiel.jpeg

"Daniela gehört zum Trainer-Team des Triathlon-Vereins in dem ich seit ca. 2 Jahren trainiere. Somit war relativ schnell klar, dass ich mich von ihr auch individuell coachen lassen möchte. Das Ziel war eine Langdistanz, die ich bis dahin est einmal absolviert hatte und für mich war wichtig einen Trainer zu haben, der individuell auf meine Stärken und Schwächen eingeht und zu dem ich auch regelmäßigen persönlichen Kontakt habe.

 

Das Jahresziel und die möglichen Trainingsumfänge werden immer gemeinsam festgelegt. Der Trainingsplan wird jede Woche, nach kurzer gemeinsamer Auswertung der vorherigen Trainings Woche, ausgearbeitet und über Training Peaks zur Verfügung gestellt. Kurzfristige Änderungen sind unproblematisch. So kann das Optimum aus den Einheiten geholt werden. Über Garmin können die Programme direkt auf die Sportuhr überspielt und im Training einfach abgearbeitet werden.Durch das Training von Daniela konnte ich meine Zeit auf der Triathlon-Langdistanz um 1:20h verbessern. Es war also nicht nur sehr erfolgreich, sondern hat auch sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die nächsten harten und schweißtreibenden Einheiten von ihr. 😅"

Thomas

"Ich habe im Jahr 1990 an meinen ersten Triathlon über die olympische Distanz teilgenommen. Eine große Auswahl nahezu aller Triathlon-Bücher, die in den letzten 30 Jahren erschienen sind, stehen bei mir im Regal. Braucht jemand, der so viel Erfahrung im Triathlon hat, eigentlich noch einen Trainer?

Aus meiner Sicht lautet die Antwort ganz klar: Ja, ich kann mit einem Trainer mein Potenzial bei weitem besser ausschöpfen, als wenn ich nach Gefühl trainiere, oder mir selbst Trainingspläne erstelle! Es hilft mir sehr, wenn jemand von außen auf mein Training schaut und mir gelegentlich in den Hintern tritt, oder, was bei mir öfter nötig ist, auch mal die Bremse anzieht. Ich neige gelegentlich dazu, übermotiviert zu sein und dann im Training zu überziehen, was entweder die kontinuierliche Leistungsentwicklung behindert, oder im schlimmsten Fall sogar zu Verletzungen führt. Natürlich sind auch Tipps zur Ökonomisierung der Bewegungsabläufe und der Verbesserung der Technik in den drei Disziplinen des Triathlons hilfreich.

Ich lernte Daniela im Jahr 2016 kennen, als ich in den Spandauer Triathlonverein DreiZack eingetreten bin, in dem Daniela als Trainerin tätig ist. Daniela betreut das Schwimmtraining des Vereins und erstellte Trainingspläne für die Vereinsmitglieder, denen ich mich gerne anschloss. Aus den obengenannten Gründen entschied ich mich, Daniela zu fragen, ob sie mich auch mit individuellen Trainingsplänen unterstützen könnte. Es war die beste Entscheidung der letzten Jahre für meine sportliche Weiterentwicklung. Daniela zeichnete sich zunächst durch eine ausführliche Erfassung des körperlichen und mentalen Status Quo und der angestrebten Ziele aus.

Darauf aufbauend entwickelt sie einen Trainingsplan, in dem die Belastungen langsam, aber kontinuierlich gesteigert wurden, das Training äußerst abwechslungsreich gestaltet war und mich gelegentlich mit harten Intervallen auf meine alten Tage aus der Komfortzone herausgeholt hat. Dabei hat sie immer ein offenes Ohr für kleinere und größere Wehwehchen. Flexibel wurde das Training an berufliche und private Herausforderungen angepasst.

Nachdem ich jetzt drei Jahre bei Daniela trainiere habe ich im Jahr 2021 meinen größten Erfolg im Triathlon mit dem 4. Platz bei der Ironman 70. Europameisterschaft in meiner Altersklasse erzielt und dabei im Alter von 60 Jahren meine zweitbeste Zeit auf der Mitteldistanz in 30 Jahren Triathlon erzielt. Das wäre ohne die Betreuung von Daniela nicht möglich gewesen. Zurzeit bereiten wir uns auf meine Teilnahme am Ironman Hawaii 2023 vor, für den ich mich über das „Ironman Legacy Program“ qualifiziert habe. Ich bin optimistisch, bei meinem sportlichen Lebenstraum mit Danielas Unterstützung ein gutes Ergebnis zu erzielen."

IMG_3454.jpg